Nur Mut! – Mittagsandacht und Abendleuten (seit 1. April mit geänderter Anfangszeit um 19:30 Uhr)

Ab dem 25. März bis Ostern stellen acht Theolog*innen aus dem Stuttgarter Kirchenkreis jeden Mittag um 12 Uhr eine Kurzandacht von 3 Minuten ins Netz.

Ab dem 1. April verschiebt sich die Uhrzeit unserer „Kerze am Fenster“ auf 19:30 Uhr. Die Glocken läuten ab jetzt nicht mehr um 19:00 Uhr sondern eine halbe Stunde später. In den vergangenen Tagen hat man sich ökumenisch und in ganz Baden-Württemberg auf eine gemeinsame Läute-Zeit verständigt. Deshalb kommt es jetzt zu einer Verschiebung der Uhrzeit.

Nur Mut! Diese kann auf der Website der Gesamtkirchengemeinde oder über den entsprechenden Youtube-Kanal oder die Facebook-Seite aufgerufen werden.

Außerdem lädt die Evangelische Kirche in Stuttgart ein, jeden Abend um 19 Uhr eine Kerze ans Fenster zu stellen und dazu ein kurzes freies Gebet oder ein Vaterunser zu sprechen. Das Abendleuten der Kirchenglocken wird dazu auf 19 Uhr gestellt. Machen Sie mit und verbreiten Sie gemeinsam mit vielen anderen einen Lichtschein Hoffnung.