Herzlich willkommen bei der Evangelischen Leonhardsgemeinde !

© Leonhardsgemeinde

Das Gemeindegebiet in Stuttgart Mitte

© LHS Stuttgart, Stadtmessungsamt - https://www.stuttgart.de/stadtplan

Die Leonhardsgemeinde umfasst in etwa das Gebiet vom Charlottenplatz bis zur Weißenburgstraße und von der Alexanderstraße bis zur Marienstraße; also das Bohnenviertel, das Leonhardsviertel, das Gerberviertel und einen Teil des Heusteigviertels.


Ein Blick in die Statistik zeigt ein untypisches Bild: Während viele andere Kirchengemeinden stark geprägt sind von Familien mit Kindern und auch von Senioren, gehören zur Leonhardsgemeinde auffallend viele junge Leute - Studierende und Urban Professionals. Viele der derzeit etwa 1500 Gemeindemitglieder leben in Single-Haushalten.

 

https://www.stuttgart.de/stadtplan

In unmittelbarer Nähe

zur Leonhardskirche befindet sich die Katharinenkirche, die gemeinsam von der  Alt-Katholischen Kirchengemeinde  Stuttgart sowie von der Anglikanischen Gemeinde St. Catherine’s Stuttgart genutzt wird. Mit beiden Nachbargemeinden pflegt die Leonhardsgemeinde gute ökumenische Beziehungen. In direkter Nachbarschaft zur Leonhardskirche sind weiter das Diakoniepfarramt und das Asylpfarramt verortet. Bei Projekten wie der „Vesperkirche“ gibt es eine intensive Kooperation mit der Leonhardsgemeinde.

Katharinenkirche

Diakoniepfarramt | Asylpfarramt

Pfarramt

Einen zweiten Schwerpunkt des Gemeindelebens bildet das Gemeindehaus in der Christophstraße 34. Hier befindet sich das Gemeindebüro, das Stadtteilhaus Mitte, der Leonhards-Kindergarten sowie die Leonhardskrippe .

© Leonhardsgemeinde

Gemeindehaus | Stadtteilhaus - Christophstraße 34

Aktuell

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 21.02.20 | Gedenken für die Opfer von Hanau

    Prälatin Gabriele Arnold, Dekan Eckart Schultz-Berg und Pfarrer Matthias Vosseler setzen beim Mittagsgebet in der Stuttgarter Stiftskirche ein Zeichen gegen das Wegsehen und gegen Gewalt.

    Mehr

  • 20.02.20 | „Als Christ seinen Mann stehen“

    Evangelisches Männer-Netzwerk Württemberg und Landesausschuss Württemberg des Deutschen Evangelischen Kirchentag: Manuel Schittenhelm, seit August 2019 Geschäftsführer in beiden Funktionen, über Rollen und Herausforderungen.

    Mehr

  • 19.02.20 | Fasching? Nein danke in Meßstetten

    Karneval, Fasching, Fasnet - einige protestantische Regionen im Südwesten fremdeln bis heute mit närrischen Umtrieben. Im Zollernalbkreis hat eine evangelische Initiative aus der Not eine Tugend gemacht: Sie bietet seit 15 Jahren „Faschingsalternativtage“ (FAT) an.

    Mehr